zum Inhalt springen

Ankara-Projekt

 

Im Wintersemester 2015/16 stand die türkische Hauptstadt Ankara im Fokus einer Lehrveranstaltung am Orientalischen Seminar (Regionaler Schwerpunkt Türkei, Jun.-Prof. Dr. Béatrice Hendrich). Der inhaltliche Rahmen war weit gespannt: Architektur, Politik, Geschichte und Literatur konnten ebenso gut Gegenstand der Untersuchung sein wie das kemalistische Frauenbild oder die türkische Erinnerungskultur, die sich im Stadtbild manifestiert.

Die Studierenden erarbeiteten sich in Kleingruppen ihren eigenen thematischen Schwerpunkt und setzten ihn auch technisch unterschiedlich um. Ziel war es, Elemente der schriftlichen Hausarbeit mit elektronischen Darstellungsformen zu verknüpfen. Herausgekommen sind vier spannende und äußerst informative multimediale Projekte, die hier zu bestaunen sind...

 

 

 

  • Laurence Monnot: Die „moderne Frau“ der kemalistischen Republik: Modell, Kritik und Gegenmodell - Link zur Hausarbeit