zum Inhalt springen
Call for Participation

Yarmouk Summer School

 

Erste Summer School mit/an der Universität Yarmouk in Irbid (Jordanien)

23.- 29. September 2018 an der Uni Yarmouk

Thema: „Trauma“ 

*** nochmal verlängerte Bewerbungsfrist ***

Kurzbeschreibung: In our Jordanian-German cooperation project, we want to learn
more about the various theories and conceptualizations of trauma, about the effects
and consequences of trauma on the individual, family relations and ties, as well as on
society at large. In two summer schools, we want to deepen our knowledge about the
history of trauma as a concept both in German (and other European countries) and in
Jordan (and other Arab societies), and how memory, trauma and narration are
interrelated. // 8 BA-Studierende (Schwerpunktmodul 1) und 2 MA-Studierende
(Ergänzungsmodul 3) je Universität = insgesamt also 20 Studierende und 4
MentorInnen // Vortreffen im Juli 2018 // Vorbereitende Aktivitäten: Lektüre und
Landeskunde


Voraussetzungen: Interesse an Thema und interkulturellen Begegnungen / Lese- und
Diskussionsbereitschaft / Gutes Englisch / Flüge müssen selbst gebucht werden (400
€ für Flug pro Person) / eventuell muss mit geringem finanziellem Eigenanteil
gerechnet werden

[Unterkunft frei;
Teilnehmende erhalten 400 Euro Flugpauschale]


Bewerbungen im PDF-Format und Fragen bitte bis zum 6. Juli
(verlängert) an Dr. Stephan Milich smilich(at)uni-koeln.de

 


- Aktueller Lebenslauf (ohne Nachweise oder Zeugnisskopien)
- Transcript of Records oder Klips Ausdruck
- Motivationsschreiben: Erwartungen, Ideen (600-800 Wörter)
- Bereitschaftserklärung, eventuell Mehrkosten von Flug und
Unterkunft zu übernehmen (Flugpauschalen)