zum Inhalt springen

Praxismodul: Durchführung einer wissenschaftlichen Tagung

 

Am 7./8. September 2018 findet an der Universität zu Köln das Internationale Symposium zur Alevitenforschung statt.

Die Mitarbeit an der Durchführung des Symposiums kann als Modul „Islamwissenschaftliche Praxis“, bzw. in Abhängigkeit vom tatsächlichen zeitlichen Umfang der Mitarbeit als Teilleistung für dieses Modul anerkannt werden (BA und MA). Die Mitarbeit bietet die Möglichkeit, Erfahrung in der Durchführung von Veranstaltungen zu sammeln sowie die vortragenden Referent*innen persönlich kennenzulernen. Schwerpunkt der Tätigkeit wird die Betreuung der auswärtigen Referent*innen, die Kommunikation zwischen dem Veranstalter (Alevitisch-Bektaschitisches Kulturinstitut) und den technischen Einrichtungen (Gebäudeverwaltung) der Universität sowie die Lösung spontan auftretender organisatorischer Probleme und Bedürfnisse sein. Türkischkenntnisse wären von Vorteil, sind aber keine Vorbedingung.

Nähere Informationen: Jun.-Prof. Béatrice Hendrich, bhendri1(at)uni-koeln.de