zum Inhalt springen

Dr. Stephan Milich

Akademischer Rat

 

Orientalisches Seminar
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Büro: Kerpener Str. 30 (Eingang Weyertal)

Sprechstunden: hier aktuell

Telefon: +49 (0)221 / 470 - 3763

E-Mail: smilich(at)uni-koeln.de 

Aktuelle Lehrveranstaltungen: Klips

 

 

Aktuelle Publikationen

  • Special Issue of "META - Topics and Arguments" (co-edited with Lamia Moghniyeh) on "Trauma: Social Realities and Cultural Texts", 11/2018: https://meta-journal.net/issue/view/229
  • „The Politics of Terror and Traumatization: State Violence and Dehumanization in Basma Abdel Aziz’ Aṭ-Ṭābūr” in: Proceedings of the 12th Euramal meeting (European Association of Modern Arabic Literature), Mizan-Series, Wiesbaden: Harrassowitz (accepted and forthcoming).
  • “Abgesänge auf Revolution und Heimat: Widerspruch, Selbstentblößung und Verweigerung als ästhetisches Programm in der späten Lyrik Muḥammad al-Māghūṭs“, in: Sven Kramer (Hg.): „Ästhetiken des Widerstandes: Literatur und Sprache in politischen Prozessen des deutschsprachigen und arabischen Raumes“, Springe: Zu Klampen, Januar 2019, 29-40.(https://zuklampen.de/buecher/ sachbuch/politik/bk/901-aesthetiken-des-widerstands.html)

 

 

Wichtigste Forschungsschwerpunkte

 

  • Zeitgenössische arabische Literatur (Palästina, Irak, Syrien, Ägypten) / Contemporary Arabic Literature (Palestine, Iraq, Syria, Egypt)
  • Politik und Narrative des Traumas / Politics and Narratives of Trauma
  • Dekolonisierung / Decolonization
  • Arabische Intellektuellendiskurse zu Nation, Gesellschaft und Nationalstaat / Cultural Discourses on Nation, Society and State 
  • Arabische Kinder- und Jugendliteratur / Arabic Children Literature