zum Inhalt springen

Sprachen und Kulturen der islamisch geprägten Welt

Graphisches Slider Element

Hoş geldiniz

Selamat datang

خوش آمدید

أهلا وسهلا

An unserem Institut beschäftigen wir uns mit den Sprachen, Gesellschaften und Kulturen, die in der Vergangenheit oder Gegenwart vom Islam beeinflusst wurden.
Unsere Schwerpunktregionen bilden die „arabischen Gesellschaften“ des Nahen Ostens und Nordafrikas, der persisch-sprachige iranische Kulturraum, Indonesien und die Türkei sowie Islam und Muslime in Deutschland. Sie entscheiden, welche Sprachen Sie erlernen (Arabisch, Persisch, Türkisch und/oder Indonesisch) und welche regionalen und thematischen Schwer-punkte Sie in Ihrem Studium setzen möchten. Das sprachliche, inhaltliche und methodische Grundwissen wird im Ein-Fach oder Zwei-Fach-Bachelor vermittelt. Im Ein-Fach oder Zwei-Fach-Master bieten wir optional drei verschiedene Forschungsklassen an, in denen Sie mit sozial- oder kulturwissenschaftlichen Methoden ein Thema Ihrer Wahl erforschen.
Unsere Schwerpunktthemen sind u.a. das Verhältnis von Politik, Gesellschaft und Religion; Reformislam und Islamismus; die Beziehungen zwischen Europa und islamisch geprägten Weltregionen; die Arabischen Aufstände 2011/12 und ihre Folgen; Flucht & Migration; Minder-heiten; Geschlechterverhältnisse; der Nahostkonflikt; moderne Literatur sowie Comic & Film. Konversationskurse ermöglichen Ihnen den aktiven Sprachgebrauch. Der Kurs "Berufsfelder", in dem wir u.a. Organisationen in Köln besuchen, hilft Ihnen bei der Berufsorientierung.

 

ÜBERSICHT